Einsatz 26 /2016

Einsatz 26 / 2016

28. Juni

Einsatzort: Harpener Hellweg
Uhrzeit: 23:45 Uhr
Stichwort: F2 – Rauchentwicklung aus Gebäude
Fahrzeuge: LF10, MTF

Kurz vor Mitternacht wurde die Löscheinheit Nord zu einer Rauchentwicklung im Gebäude alarmiert. Es sollte sich um einen Kabelbrand in einem Hochregallager handeln. Wir rückten mit dem Löschfahrzeug und dem Manschaftstransportfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Vor Ort hatten die Kameraden der Berufsfeuerwehr bereits erkundet, dass es sich um zwei Akkus handelte, die sich offenbar während eines Ladevorgangs stark erhitzt hatten und so für eine Rauchentwicklung sorgten.

Der Bereich um das Ladegerät wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Unser Angriffstrupp mit Atemschutzgeräten konnte sich dann wieder abrüsten und wir rückten wieder ein.

Einsatzort

Einsatz 25 /2016

Einsatz 25 / 2016

05. Juni

Einsatzort: Kattenstraße
Uhrzeit: 22:14 Uhr
Stichwort: F2 (MiG) – Rauchentwicklung aus Gebäude
Fahrzeuge:

Nachdem wir morgens den 24h-Dienst beendet hatten, kam es am Abend schon wieder zu einer Alarmierung unserer Einheit. Es handelte sich um eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude, in dem sich möglicherweise noch Menschen aufhielten. Kurz nachdem die ersten Kräfte an unserem Gerätehaus eintrafen konnte der Einsatz beendet werden. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr waren bereits eingetroffen und das Feuer gelöscht sowie Lüftungsmaßnahmen eingeleitet. Eine Verstärkung war nicht mehr erforderlich.

Einsatzort

Einsatz 24 /2016

Einsatz 24 / 2016

04. Juni

Einsatzort: Bahrenbergstraße
Uhrzeit: 19:55 Uhr
Stichwort: TH1 – Hilfslose Person hinter verschlossener Wohnungstür
Fahrzeuge: LF10, MTF

Im Zuge unseres 24h-Dienstes am 04.06.2016 kam es zu lediglich einem Einsatz. Eine hilflose Person, die gefallen war und die Wohnungstür nicht mehr selbstständig öffnen konnte, musste aus dieser Notlage befreit werden.

Nach dem wir an der Einsatzstelle angekommen waren, öffnete unser Einsatztrupp die Tür mittels Türöffnungswerkzeug und verschaffte so dem Rettungsdienst einen Zugang zum Patienten.

Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben und in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Einsatzende für uns war gegen 21:11 Uhr.

Einsatzort